Sortierarbeiten

Sort According

Sortierarbeiten

Sortierarbeiten: Kleinteile, hauptsächlich rotationssymetrisch, können vollautomatisch auf Maßhaltigkeit, Formtoleranz und Werkstoff- verwechslung geprüft werden.

Auf Kundenwunsch werden neben Sortierarbeiten auch Sonderaufbauten und -anordnungen konstruiert und gebaut.

VisioSort

Prüfverfahren:

  • VisioSort
  • 100%-Form-, Maß- und Wirbel-stromprüfung

Prüfaufgabe: 

  • Bauteilvermessung, Geometrieprüfung von Drehteilen, Rissprüfung, Prüfung auf Härte und Gefüge mittels Wirbelstromverfahren

Anwendung:

  • Präzisions- Dreh- und Frästeile

Die Bauteilvermessung erfolgt mittels zweier hochauflösender Kameras, mit welchen Maße und Geometrien der Bauteile überprüft werden können. Die dabei erzielte Genauigkeit liegt bei 0,02 bis 0,005 mm, abhängig von der Bauteilgröße. Die maximalen Abmessungen liegen bei 50 mm Länge und 38 mm Höhe/Durchmesser.

Durch die zusätzliche Spule (Wirbelstromverfahren) erlaubt der Prüfaufbau in einem Durchlauf eine Geometrie-, Oberflächenriss-, Härte- und Verwechslungs-prüfung.
Die Taktzeit bei automatisierter Zuführung beträgt bis zu 80 Teilen pro Minute.

Verfahren in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung