Korrosionsprüfungen

Prüfaufgabe:

  • korrosive Belastung von Bauteilen

Anwendung:

  • Prüfung von Beschichtungen und Bauteilkombinationen.

Hauptkunden:

  • Maschinenbau, Fahrzeugindustrie, Elektronikindustrie, Automotive, Beschichtungsindustrie 
Korrosion 1
Korrosion 2

Verfahrensbeschreibung

Mit Korrosionsprüfungen können zeitgerafft Korrosionsschutzsysteme, Beschichtungen, die Korrosionsbeständigkeit von Materialien und das Korrosionsverhalten von Werkstoffpaarungen bzw. Baugruppen überprüft werden. Diese Versuche basieren auf internationalen und nationalen, aber auch kundenspezifischen Normen

In unserem Labor können folgende Korrosionsprüfungen durchgeführt werden:

  • Salzsprühnebel DIN EN ISO 9227 SS/AASS/CASS
  • Kondenswassertest nach DIN EN ISO 6270-2
  • Kondenswassertest mit SO2 (Kesternichtest) DIN 50018
  • SWAAT-Test nach ASTM G85-11 A3
  • Kombinationstest VDA 621-415
  • Kombinationstest VDA 233-102
  • Kombinationstest BMW AA-0326 SCAB
  • Dr. Diehl-Test
  • PV1209
  • PV1210
  • Kombinationstest nach Volvo SDT423-0014
  • Kombinationstest nach Ford CETP 00-00 L467
  • Kombinationstest TRW TS34034181
  • IK-Test nach Huey nach DIN EN ISO 3651-1
  • IK-Test nach Strauß nach ASTM A262
  • weitere diverse Korrosionsklimawechseltest
  • weitere diverse Kundennormen

Ihr Test ist nicht dabei? Wir überprüfen gerne, ob wir Ihren Test auch durchführen können!

Verfahren in der zerstörenden Werkstoffprüfung