GE Channel Partner

Verbinden Sie die Technik von GE mit dem Know-how von vohtec.

General Electric zählt zu den führenden Herstellern von Geräten und Systemen zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP). Bei vohtec finden Sie die perfekte Verbindung aus moderner GE-Prüftechnik und praktischer Erfahrung. Als Dienstleister für die Werkstoffprüfung arbeiten wir seit 20 Jahren selbst mit der Technik von GE. Deshalb bietet Ihnen unser Vertrieb auch weit mehr als Hardware und technische Daten. Bei vohtec bekommen Sie Beratung aus der Praxis für die Praxis. Und wenn Sie wollen, entwickeln wir für Sie komplette Prüflösungen.

Als offizieller GE Channel Partner vertreibt vohtec europaweit Geräte für folgende Prüfverfahren: 

Ultraschall

Mit dem stationären und mobilen Ultraschall-Equipment von GE lässt sich wie in der Medizin Unsichtbares sichtbar machen. Die Ultraschallprüfung (UT) gehört zu den wichtigen Verfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (ZfP oder NDT bzw. non-destructive testing). vohtec liefert eine große Bandbreite von Ultraschall-Geräten etwa zum …

  • Untersuchen von Schweißnähten,
  • Aufspüren von Fehlern im Innern von Bauteilen und zum
  • Finden anderer Ungänzen.

Wirbelstromtechnik

Elektrisch leitfähige Materialien sind die Domäne der Wirbelstromtechnik (ET). Diese zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP) eignet sich u. a. zum Erkennen von Rissen, Materialverwechslungen und zur Schichtdickenmessung. Hierzu misst das Gerät induktiv erzeugte Wirbelströme. Die so gewonnenen Messwerte erlauben klare Rückschlüsse auf Materialfehler.

Mobile Härteprüfung

vohtec liefert tragbare GE-Geräte zur Härteprüfung für eine Vielzahl von Anwendungen. Beim Rückprallverfahren errechnet sich die Härte eines Werkstoffs aus der Differenz der Auf- und Rückprallgeschwindigkeit eines Schlagkörpers (Diamant oder Wolframcarbid). Für das UCI-Verfahren vermisst das Gerät den Abdruck eines minimal ins Material eindringenden Diamanten (Härteprüfung nach Vickers). Eine Optik blickt durch den Diamanten hindurch, was den aufwändigen Einsatz eines Messmikroskops erspart.

GE Channel Partner

Welche Geräte oder Systeme von GE passen am besten zu Ihrem Bedarf? Wir informieren Sie gerne zu Modellen, Anwendungen und Preisen. Wählen Sie einfach die Durchwahl der kostenlosen Beratungs-Hotline: +49 (0) 7361 9120-60.

Was genau ist ein GE Channel Partner?

Ein GE Channel Partner verbindet seine eigenen Stärken und Ressourcen mit denen von General Electric (GE). Er genießt besondere Unterstützung im Vertrieb, in der Fortbildung und beim Know-how-Transfer. So entsteht aus dem GE-Partnerprogramm eine echte Win-win-win-Situation für alle Beteiligten:

Kunde

Sie profitieren von der Summe der Vorteile eines der führenden Spezialisten für die Werkstoffprüfung und des Global Players GE: 20 Jahre Erfahrung in Prüflösungen, weltweites Service- und Vertriebsnetz etc.

vohtec

erweitert sein Angebot als Dienstleister um den Vertrieb von Prüfgeräten eines Marktführers. So bieten wir den Kunden die Sicherheit und das technische Know-how eines wirtschaftlich starken Weltkonzerns.

General Electric

vohtec erschließt GE als Channel Partner neue Märkte, Branchen und einen reichen Schatz an praktischem Know-how. Dabei entstehen Rückkopplungen, die in besseren Produkte münden.

Zwei Säulen tragen mehr.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss die Qualität stimmen. Die Technik von GE unterstützt Sie bei der Qualitätssicherung. Ebenso wichtig für den produktiven Einsatz der Geräte ist aber das Wissen um die beste Lösung. Beziehen Sie deshalb Ihre ZfP-Technik über vohtec. Dann stützen Sie Ihre Werkstoffprüfung auf zwei starke Säulen und ein Fundament nachhaltiger Leistungen.

vohtec

vohtec steht seit 20 Jahren für Qualitätssicherung durch Werkstoffprüfung. Die heutige vohtec-Gruppe ist aus einem 1997 gegründeten Unternehmen für Rissprüfung hervorgegangen. Heute bietet vohtec seinen Kunden 30 verschiedene Verfahren für die zerstörende und zerstörungsfreie Werkstoffprüfung. Seit 2017 ist vohtec offizieller GE Channel Partner.

General Electric (GE)

Die Anfänge von General Electric (GE) gehen auf Thomas Alva Edison zurück. Er gilt als der Erfinder der industriell gefertigten Glühlampe. Heute ist GE einer der größten Mischkonzerte der Welt. Das Ultraschall-Equipment von GE beruht auf den bahnbrechenden Entwicklungen der 1946 gegründete Traditionsmarke Krautkrämer.

Leistungen: Praxisnahe Vertriebsberatung, Installation, Schulung, Technische Unterstützung, Reparatur, Eigenes Lager für schnelleren Ersatzteiltausch, Beratung für die Entwicklung kompletter Prüflösungen